Curriculum Vitae

Mag. Dr. Nicole Kröll, BA

Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein

 

Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien
Österreich 

E-Mail: nicole.kroell@univie.ac.at
ORCID-Nummer: https://orcid.org/0000-0003-0985-6924

 

Die Projektleiterin Nicole Kröll beschäftigt sich im Rahmen ihres durch den FWF geförderten Elise-Richter-Projekts (V-803) mit der Erzähltechnik in den Dichtungen des Georgios Pisides. Dieses Projekt knüpft an ihre Forschungen zu Nonnus von Panopolis an, die sie in ihrem Hertha-Firnberg-Projekt Poetik, Character design und Erzähltechnik in den Dionysiaka des Nonnos von Panopolis (T-875, Laufzeit 2017-2020) durchführen konnte. Ihre Beschäftigung mit spätantiker griechischer Dichtung nimmt den Ausgang von ihrer Dissertation zu den Büchern 10, 11 und 12 der Dionysiaka, in denen der Mythos von Dionysos’ Lieblingssatyr Ampelos erzählt wird.

Nicole Kröll ist am Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein der Universität Wien tätig, einer Forschungsstätte, die bereits eine langjährige Tradition im Bereich der Spätantike-Forschung aufweisen kann.

 

Persönliche Karriere und akademische Meilensteine

Seit 2020: Postdoc-Projekt Erzähltechnik in den Dichtungen des Georgios Pisides, Elise-Richter-Programm V-803 des FWF.

2017-2020: Postdoc-Projekt Erzähltechnik in den Dionysiaka des Nonnos von Panopolis, Hertha-Firnberg-Programm T-875 des FWF.

2016: Bachelor der Byzantinistik und Neogräzistik, Universität Wien.

2014: Doktorat der Klassischen Philologie, Universität Wien, Titel der Dissertation: Die Jugend des Dionysos: Die Ampelos-Episode in den Dionysiaka des Nonnos von Panopolis.

2009-2013: Praedoc-Position im FWF-Einzelprojekt Religion und Poesie in der Dichtung des Nonnos von Panopolis (P-21088), Projektleiter: ao. Univ.-Prof. Dr. Herbert Bannert.

2008-2019: Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) in den Disziplinen Klassische Philologie und Byzantinistik.

2008: Lehramt für Griechisch und Latein, Universität Wien.

Seit 2007: Lehrerin für Griechisch und Latein an Gymnasien in Wien und Wiener Neustadt.